Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Projekte der Abteilung Informationstechnik

Robotics

    • Roboterfussball

      Roboter finden zunehmend nicht nur Einsatz im industriellen Umfeld, sondern halten verstärkt Einzug in den modernen Alltag. Hierbei müssen Roboter in dynamischen Umgebungen selbstständig Entscheidungen treffen, um mit ihrer Umwelt interagieren zu können.Als Leistungsschau autonomer Robotik gelten Wettbewerbe wie der RoboCup, an dem das Institut für Roboterforschung in den Ligen für vier- und zweibeinige Roboter teilnimmt und insbesondere in der Liga der vierbeinigen Roboter große Erfolge und zahlreiche Turniere gewonnen hat.Der Roboterfußball dient nicht als Selbstzweck. Die dabei entwickelten Algorithmen und Verfahren können auf gegenwärtige Probleme der autonomen Robotik übertragen werden. [mehr...]
      Ansprechpartner: Ingmar Schwarz ()

Embedded Systems

    • ARTEMIS-JU-Projekt: Embedded Multi-Core Systems for Mixed Criticality Applications in Dynamic and Changeable Real-Time Environments (EMC²)

      Die Komplexität von Embedded Systemen in sicherheitskritischen Bereichen lässt sich mit heutigen, single-core Lösungen kaum noch meistern. Ziel dieses EU-Projektes ist, multi-core Plattformen als leistungsstarke und zugleich robuste Lösungen für sicherheitsrelevante Applikationen zu etablieren. Im Lehrstuhl werden neuartige Hardware-Architekturen entwickelt, die u.A. die zeitliche Verhersagbarkeit von aktuellen multi-core Systemen adressieren.
      Projektlaufzeit: April 2014 - März 2017
      Ansprechpartner: Jitendra Choudhary
                                      Lillian Tadros
                                      (vorname.nachname@tu-dortmund.de)

    • Projektwebseite: http://www.emc2-project.eu/